twitter  facebook

 
112
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Indiakaturnier Epfenbach 09. & 10.03.2019

11.04.2019

Wie auch schon in den letzten Jahren, nahmen die beiden Jugendfeuerwehren der Abteilung Meckesheim und Mönchzell gemeinsam am diesjährigen Indiakaturnier in Epfenbach teil. Mit drei gemischten Mannschaften starteten wir in den Kategorien Kids, U14 und Ü14. 


Am Samstag fuhren wir zusammen nach Epfenbach und bestritten dort unser erstes Spiel. Während unsere U14 Mannschaft leider den starken Gegnern unterlag und aus dem Turnier ausschied, konnte sich unsere Ü14 Mannschaft in allen 5 Spielen behaupten und ging so als Gruppensieger aus der Vorrunde heraus. Sonntags durften wir zur Zwischenrunde wieder antreten. 


Als nächstes war die Kids Mannschaft an der Reihe. Unsere Kleinsten freuten sich riesig auf das Turnier und konnten mit ihrem Siegeswillen alle Spiele für sich entscheiden und sicherten sich so den verdienten ersten Platz!

 

Am Abend war es dann für die Erwachsenen soweit. Zum ersten Mal meldeten wir zwei gemischte Mannschaften, bestehend aus 15 Männer und Frauen beider Wehren. 


„MeMö2“ startete stark ins Spiel und konnte den ersten Sieg erringen. In den weiteren Spielen unterlagen wir leider und schieden aus dem Turnier aus.


„MeMö“ gewann in der Vorrunde zwei von drei Spiele und konnte sich so trotz einer Niederlage für die Zwischenrunde qualifizieren. Dort erspielten wir wieder einen Sieg, mussten uns dann leider gegen die anderen Mannschaften geschlagen geben. Aufgrund höherer Punktplatzierung konnten wir trotzdem in die Endrundenspiele einziehen und trafen dort erneut auf starke Gegner, die das Spiel für sich entschieden. So ging es nun für uns um Platz 3. In einem spannenden Spiel verloren wir in der Verlängerung dann leider mit 20:22. „MeMö1“ erspielte sich so an diesem Abend den (eigentlich undankbarsten) 4. Platz.

 

Sonntagmorgens ging es erneut für die Mannschaft Ü14 und deren Betreuer nach Epfenbach um in der Zwischenrunde erneut ihr Können unter Beweis zu stellen. Leider gelang es der Mannschaft nicht, an den gestrigen Erfolg anzuknüpfen und so konnten wir nur einen Sieg erspielen, während wir gegen die anderen Mannschaften unterlagen und aus dem Turnier ausscheiden.


Trotz des frühen Ausscheidens aus dem Turnier haben alle Mannschaften auf dem Spielfeld alles gegeben und vorbildlich als ein gemeinsames Team, bestehend aus zwei Wehren, funktioniert!

 

Wir bedanken uns bei der Freiwillige Feuerwehr Epfenbach für die Organisation und Ausrichtung des Turniers, beglückwünschen die platzierten Wehren zu ihren Siegen und freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn wir unser Können wieder in spannenden Spielen gegen Jugendfeuerwehren aus dem Umkreis unter Beweis stellen können.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Indiakaturnier Epfenbach 09. & 10.03.2019