twitter  facebook

 
112
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Wir wollen dem Feuer die Stirn bieten...

30.09.2019

Große dreitägige Ausbildungsveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Meckesheim

 

Am letzen Wochenende diesen Monats fand nach 2017 zum zweiten Mal bei der Abteilung Mönchzell der Freiwilligen Feuerwehr Meckesheim eine dreitägige Ausbildung in einem Holz befeuerten Brandcontainer statt.

 

Von Freitag bis Sonntag wurden nach einer Ausschreibung bei den Feuerwehren im Umkreis sowie gründlicher Feinplanung in stündlichem Wechsel Gruppen aus verschiedenen Gemeinden in sehr Einsatz nahen Szenarien ausgebildet. So waren Übungsthemen unter anderem die Rauchgasdurchzündung, das Einsatz taktische Vorgehen beim Brandeinsatz oder der Umgang mit der Wärmebildkamera.

 

Ermöglicht hat diese Ausbildung eine professionelle Ausbildungsfirma aus Erkrath die mit zwei LKW-Sattelaufliegern, umgebaut in eine Vier-Zimmer Wohnung aus Stahl die Voraussetzungen schaffte. Von fünf mitgereisten Trainern wurde den Teilnehmern das richtige Vorgehen näher gebracht. Ob das richtige Anziehen der Schutzausrüstung, das Vorgehen bei einer Menschenrettung oder die sinnvolle Brandbekämpfung, alles wurde besprochen und praktisch geübt!


Für die Organisation des ganzen zeigte sich der Feuerwehrkamerad und Ausbilder der Landesfeuerwehrschule Daniel Stuhr mit seinem Team beider Abteilungen verantwortlich. Ob Holznachschub, die Verpflegung oder auch die Logistik im Hintergrund klappte alles sehr gut. Hier muss man auch die Freiwillige Feuerwehr Sinsheim erwähnen, die mit Ihrem hauptamtlichen Personal die Reinigung, Wartung und Prüfung der Ausrüstung übernommen hat!


Abschließend kann berichtet werden das an drei Tagen ca.100 Feuerwehrangehörige ausgebildet wurden! Neben den Teilnehmern aus Meckesheim und Mönchzell waren Atemschutzgeräteträger aus Epfenbach, Eschelbronn, Helmstadt-Bargen, Lobbach, Mauer, Neidenstein, Sandhausen und Zuzenhausen dabei.


Kommandant Rene Faul zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ablauf, dankte der Verwaltung für die zur Verfügungsstellung der Mittel, der Firma FEUERCON mit Ihrem Team für die professionelle Durchführung und hoffte auch in Zukunft wieder solch eine Ausbildungsveranstaltung auf hohem Niveau wiederholen zu können! Nur so könne man den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren eine gute Ausbildung in der Brandbekämpfung garantieren! Die Teilnehmer haben gelernt, dem Feuer die Stirn zu bieten!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wir wollen dem Feuer die Stirn bieten...

Fotoserien zu der Meldung


Wir wollen dem Feuer die Stirn bieten… (30.09.2019)