twitter  facebook

 
112
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Einsatz Nr. 34 - Waldbrand klein

16.05.2019

15.05.2019 von 21:15 Uhr bis 00:00 Uhr

Gestern Abend wurde die Abteilung Meckesheim zu einem undefinierten Kleinfeuer in die Nähe des Hundeplatzes Meckesheim alarmiert. Passanten hatten Knallgeräusche gehört und eine Rauchentwicklung im Wald gemeldet. Bei unserer Ankunft stand eine Gartenhütte im Gewann „Otterklinge“ bereits im Vollbrand und drohte auf den Wald überzugreifen. Eine direkte Anfahrt des Objekts stellte sich aufgrund der Topografie schwierig dar, weshalb zunächst eine ca. 150m lange B-Leitung verlegt werden musste. Mit zwei C-Rohren wurde eine erste Brandbekämpfung aufgenommen und das Alarmstichwort zu „Waldbrand klein“ erhöht. Die sofort nachalarmierte Abteilung Mönchzell konnte über einen Feldweg anfahren und begann mit einem dritten C-Rohr eine Ausbreitung auf Vegetation und Büsche zu verhindern. Zur Verstärkung und Sicherstellung der Wasserversorgung wurde die Feuerwehr Mauer mit zwei Löschfahrzeugen hinzualarmiert. Um 22 Uhr konnte der Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar „Feuer schwarz“ gemeldet werden. Die Ausleuchtungs- und Nachlöscharbeiten dauerten bis 23:30 Uhr an.


Im Einsatz waren:
Feuerwehr Abt. Meckesheim: ELW, HLF20, LF16/12, GW-T
Feuerwehr Abt. Mönchzell: MTW, LF20/16
Feuerwehr Mauer: LF16/12, LF10/6, MTW
Polizei

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Einsatz Nr. 34 - Waldbrand klein

Fotoserien zu der Meldung


Einsatz Nr. 34 - Waldbrand klein (15.05.2019)